JOHANNES BRAHMS (1833-1897)
 Liebeslieder - Wälzer, Op. 52 22:13  
1 I Rede Mädchen 1:11
2 II Am Gesteine rauscht die Flut 0:42
3 III O die Frauen 1:08
4 IV Wie des Abends schöne Röte 0:46
5 V Die grüne Hopfenranke 1:29
6 VI Ein kleiner, hübscher Vogel 2:26
7 VII Wohl schön bewandt war es 1:23
8 VIII Wenn so lind dein Auge mir 1:20
9 IX Am Donaustrande 1:50
10 X O wie sanft die quelle sich 0:58
11 XI Nein, es inst ncht auszukommen 0:51
12 XII Schlosser auf, und mache Schlösser 0:44
13 XIII Vöglein durchrasucht die Luft 0:52
14 XIV Sieh' wie ist die Welle klar 0:49
15 XV Nachtigall, sie singt so schön 1:11
16 XVI Ein dunkler Schacht ist Liebe 1:16
17 XVII Nicht wandle, mein Licht 1:55
18 XVIII Es bebet das Gesträuche 1:23
19  Rosmarin, Op. 62 No. 1 1:39
20  Waldesnacht, Op. 62 No. 3 6:30
21  Darthulas Grabesgesang, Op. 42 No. 3 5:13
22  Verlorene Jugend, Op. 104 No. 4 1:52
23  Im Herbst, Op. 104 No. 5 4:30
24  Ruf zur Maria, Op, 22 No. 5 3:10
25  Ave Maria, Op. 12 3:52
26  Regina Coeli, Op. 37 No. 3 2:14
27  Geistliches Lied, Op. 30 6:48
 Drei Motetten, Op. 10 8:36  
28 I Ich aber bin elend 3:12
29 II Ach, arme Welt 2:09
30 III Wenn wir in höchsten Nöten sein 3:15
 Francis Pott piano
 Jeremy Filsell piano and organ
 David Beavan