SCHNABEL, A.: Piano Quintet / Piano Sonata / Lieder (Kamphues, Roelcke, Pellegrini Quartet)

     
 ARTUR SCHNABEL
     
 Piano Quintet  
1 I. Mit grosster Energie 15:33
2 II. Adagio 22:00
3 III. Rondo: Allegretto 16:57
 Irmela Roelcke Soloist
     
 3 Klavierstucke (3 Piano Pieces), Op. 15  
4 No. 1. Rhapsodie 6:30
5 No. 2. Nachtbild 8:52
6 No. 3. Walzer: Sehr lebhaft 0:40
7 No. 3. Walzer: Nicht zu rasch 1:42
8 No. 3. Walzer: Nicht rasch 1:28
9 No. 3. Walzer: Mit grosstem Schwung, sehr flottes Walzertempo 3:29
 Irmela Roelcke Soloist
     
     
     
 Piano Sonata  
1 I. Leidenschaftlich, stark und sehr bestimmt, ganz frei, gar nicht schnell, immer eher zuruckhaltend, doch immer noch gesangvoll 2:35
2 II. Durchaus zart und schlicht 4:10
3 III. Frohlich, schelmisch, keck, etwas eigensinnig 3:31
4 IV. Ganz langsam 9:29
5 V. Feurig, verwegen, ohne Aufenthalt 9:18
 Irmela Roelcke Soloist
     
 3 Fantasiestucke (3 Fantasy Pieces)  
6 No. 1. Andante quasi Adagio 4:01
7 No. 2. Allegro molto 2:09
8 No. 3. Andantino 4:00
 Antonio Pellegrini Soloist
 Fabio Marano Soloist
     
 10 Lieder, Op. 11  
9 No. 1. Wunder 1:55
10 No. 2. Dann 2:39
11 No. 3. Ein ferner Frauengesang 2:14
12 No. 4. Marienlied 2:34
13 No. 5. Dieses ist ein rechter Morgen 0:57
14 No. 6. Manche Nacht 2:30
15 No. 7. Sieh mein Kind ich gehe 1:02
16 No. 8. Waldnacht 1:52
17 No. 9. Das Veilchen an den spanischen Flieder 1:32
18 No. 10. Tanzlied 1:17
 Sibylle Kamphues Soloist
 Irmela Roelcke Soloist
     
 7 Lieder, Op. 14  
19 No. 1. Fruhling 3:24
20 No. 2. Octoberlied 2:48
21 No. 3. Abendstandchen 3:15
22 No. 4. Abendlandschaften 1:47
23 No. 5. Hyazinthen 3:47
24 No. 6. Heisst es viel dich bitten? 1:38
25 No. 7. Die Sperlinge 1:11
 Sibylle Kamphues Soloist
 Irmela Roelcke Soloist